1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Monheim Monheim führt bei Kommunalranking in NRW

Städteranking : Ratingen bei Kommunalranking auf Platz elf

Monheim steht im NRW-Städteranking auf Platz 1. Das besagt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft, beauftragt von der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW.

(og) Das Institut der Deutschen Wirtschaft ermittelte in einer Studie die lebenswerteste Stadt Nordrhein-Westfalens. Bewertet nach 17 Indikatoren aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeiten, Wohnen und Lebensqualität landet Ratingen im Niveau-Ranking auf Platz elf. Zum Vergleich: Monheim Platz eins, Düsseldorf Platz zehn, Langenfeld zwölf, Hilden 14. Im Bundesranking liegt Ratingen auf Rang 2306. Hier das hat bayrische Herzogenaurach die Nase vorn.

Die Stadt zeichne sich durch hervorragende wirtschaftliche Bedingungen mit dem NRW-weit niedrigsten Gewerbesteuerhebesatz sowie der höchsten gemeindlichen Steuerkraft aus, heißt es in der Studie. Zudem bietet die Versorgung mit schnellen Breitbandanschlüssen beste Voraussetzungen für Unternehmen.

Das Institut der deutschen Wirtschaft wurde von der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen beauftragt, ein Kommunalranking für alle 396 NRW-Kommunen zu erstellen. Ausschlaggebend für die Bewertung der Lebensqualität waren die Faktoren Kaufkraft, Zu- und Fortzüge, Altersquotient, Fahrzeit zur nächsten Autobahn, der Anteil der naturnahen Flächen und die Arztpraxen-Dichte. Insgesamt zeigt sich für NRW, dass die unterschiedlichen Regionen im Land spezifische Stärken vorweisen können, mit denen sie sich gut im Standortwettbewerb positionieren können.