1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Mobile Impfaktion in Ratingen ist ein Erfolg

Kita in Ratingen West : Mobile Aktion: Mehr als 100 Menschen lassen sich impfen

Mit einem solchen Andrang in der Kita Meygner Busch hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Die zweite Impfung wird nun am 11. November verabreicht. Aber auch Erstimpfungen werden wieder angeboten.

(RP) Die mobile Corona-Schutzimpfung in der vergangenen Woche in Ratingen war ein voller Erfolg. Bei der Aktion in der Caritas Kita Meygner Busch konnten innerhalb von fünfeinhalb Stunden mehr als 100 Menschen geimpft werden. Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte, alle wurden im Vorfeld von der Kita eingeladen und alle kamen tatsächlich vorbei.

Ein Andrang mit dem man im Vorfeld so nicht gerechnet hatte. Aber man war vorbereitet und so wurde auch jeder geimpft, der wollte. Barbara Birnbaums, Leiterin der Einrichtung,  sowie das DRK-Impfteam zeigten sich begeistert von dem gemeinsamen Projekttag.  Für die AOK hatte Snjezana Szymaniak die gesamte Planung übernommen. Sie ist seit dem 21. Juni in der Region Düsseldorf-Mettmann speziell für die Prävention im Kreis zuständig. Schon jetzt ist sie aber bestens im Kreis Mettmann vernetzt und in viele Projekte der Prävention involviert: „Wir wussten, dass Bedarf da ist und noch viele nicht geimpft sind, die eigentlich nichts dagegen haben. Aber diese Zustimmung und die Anzahl an Impfwilligen überrascht dann doch auch uns. Ich bin einfach nur total glücklich, dass wir als AOK Rheinland/Hamburg gemeinsam mit dem DRK und der Kita diese tolle Aktion durchführen können!"

  • Am Samstag, 16. Oktober, soll es
    Corona  in Leverkusen : Mobile Impfaktion auf Aldi-Parkplatz in Bürrig
  • Die nächste Impfaktion in Ratingen ist
    Termine in Ratingen : Mobile Impfangebote werden fortgesetzt
  • Torben Freudenberg, Maria Zhukosky und Yama
    Ratingen : Bona Mente startet Theaterprojekt in Ratingen West

Es wird eine zweite Impfaktion geben, um auch die Zweitimpfung noch mit abzudecken und gegebenenfalls weitere „Impfmuffel" zu überzeugen. Am 11. November von 9 bis 17 Uhr ist das Impfteam dann wieder vor Ort.