Ratingen Mit 4,4 Promille am Steuer

Mit rekordverdächtigen Alkoholwerten hat die Polizei am Montag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 58-Jährige wurde mit 4,4 Promille an der Straße Höselhäuschen gestoppt.

 Ist ein Autofahrer absolut fahruntüchtig, erlischt sein Versicherungsschutz.

Ist ein Autofahrer absolut fahruntüchtig, erlischt sein Versicherungsschutz.

Foto: ddp, ddp

Eine Zeugin hatte ihn dabei beobachtet, wie er "offensichtlich total betrunken" in seinen Golf stieg und davonfuhr. Die Frau folgte ihm bis zur Straße Höselhäuschen. Hier versuchte der Mann, aus seinem Wagen auszusteigen und wurde gleich von der Polizei in Empfang genommen.

Den Führerschein ist der Man nun los. Die Polizei erstattete Strafanzeige und verhängte ein Fahrverbot.

(tmn)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort