Mann wird bei Unfall in Ratingen schwer verletzt.

Schwerer Unfall in Ratingen: Mann wird zwischen zwei Lkw eingeklemmt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch auf der Milanstraße in Homberg. Dort wurde ein Mann zwischen zwei Lkw eingeklemmt. Er wurde notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Schwere Verletzungen erlitt am späten Mittwochnachmittag ein 48-jähriger Mann, der im verkehrsberuhigten Bereich der Milanstraße in Homberg zwischen zwei Lkw eingeklemmt wurde. Aufgrund der schweren Verletzung wurde ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle angefordert. Der Remscheider konnte jedoch nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befuhr ein 34-jähriger Lastwagenfahrer aus Velbert mit einem Lkw die Milanstraße und fuhr rechts an einem anderen Lkw des selben Unternehmens vorbei, der halbseitig auf dem Gehweg in entgegengesetzte Richtung parkte. Als der 34-jährige Lastwagenfahrer den geparkten Lkw passierte, befand sich sein 48-jähriger Arbeitskollege zwischen den beiden Lkw und wurde dabei aus bislang ungeklärter Ursache eingeklemmt.

  • Unfall in Krefeld : Lastwagenfahrer überfährt Kollegen - 60-Jähriger stirbt

Für den Einsatz des Rettungshubschraubers musste die nahegelegene Meiersberger Straße für etwa 20 Minuten gesperrt werden. Dadurch kam es zu einer erheblichen Verkehrsstörung.

Mehr von RP ONLINE