1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ludgerustreff Heiligenhaus bietet Plaudertelefon an

Für Senioren : Plaudertelefon im Ludgerustreff

Drei Mal in der Woche ist die Leitung frei für Gespräche aller Art.

(RP) Die Caritas-Plauderzeit ist ein neues Angebot für alle Senioren, die bedingt durch die momentane Reduzierung aller Kontakte, einfach gerne mal mit einem netten Menschen reden möchten: und zwar am Plaudertelefon.

Das Angebot ist ab sofort in den Caritas Begegnungsstätten im Kreis Mettmann gestartet, darunter auch in Heiligenhaus im „Ludgerustreff“, Telefon 02056  21189. Entstanden ist die Idee des Plaudertelefons in einem Gespräch von Öffentlichkeitsarbeit und Begegnungsstätte. Die Leiterin des Ludgerustreffs in Heiligenhaus, Ingrid Niering, erzählt: „Durch unsere aktuelle Schließung habe ich viele der Besucher einfach mal zu Hause angerufen. Den meisten geht es noch ganz gut, sie sind nur zu viel und zu lange allein und haben dann oft Niemanden zum Reden.“

Die Lösung war schnell gefunden, die Begegnungsstätten bieten nun feste Telefonzeiten mit Menschen an, die sich gerne Zeit zum Zuhören nehmen – die Caritas-Plauderzeit!

Ganz schnell wurden in den Begegnungsstätten erfahrene ehrenamtliche Unterstützer gefunden, die sich gerne Zeit nehmen, um sich für ein paar Stunden allein in einen Raum zu setzen und für die Anrufer da zu sein.

Bei der Caritas-Plauderzeit können alle anrufen, die Lust haben zu reden, über dies und das, über Alltägliches, darüber, wie es ihnen gerade so geht, über ein lustiges Ereignis oder über etwas, was ihnen zurzeit Sorgen macht. Festgelegte Themen gibt es nicht, niemand muss mit seinen Problemen alleine bleiben. Die Ehrenamtlichen hören gerne zu.

Die Plauderzeit findet von nun an regelmäßig an drei festen Terminen in der Woche im Ludgerustreff statt, nämlich jeweils Montag und Freitag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und Mittwoch jeweils von 14.30  bis 16.30 Uhr.