1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Lintorf: Kompaniekönigin: Wo ist die Krone?

Lintorf : Kompaniekönigin: Wo ist die Krone?

Bei der Tell-Kompanie der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf gibt es in diesen Tagen nur eine beherrschende Frage: Wo ist bloß die Krone der Kompaniekönigin Christa Schellscheidt geblieben? Seit Sonntag, 15. August, ist das historische Stück jedenfalls spurlos verschwunden.

Christa und ihr Ehemann Werner Schellscheidt, der Kompaniekönig ist, haben in der Samstagausgabe der RP vom 21. August eine Anzeige geschaltet und bitten darin um Hilfe. Zusammen mit Damenschuhen befand sich die Krone in einem schwarzen Stoffbeutel mit der Aufschrift "Juwelier Steingen". Werner Schellscheidt schilderte die Geschichte so: "Wir sind am späten Sonntagabend in ein Taxi gestiegen. Möglicherweise hat meine Frau den Beutel vor dem Einsteigen verloren oder später im Taxi."

Die bisherige Spurensuche sei erfolglos geblieben, betonte Schellscheidt, "wir haben bei Taxifahrern nachgefragt, doch es hat sich nichts ergeben". Dann entschloss man sich, eine Anzeige in der RP zu schalten. "Wir sind aber leider nicht weitergekommen", bedauerte Schellscheidt, "die Krone ist spurlos verschwunden." Der Kompaniekönig betonte, dass es in der 100-jährigen Geschichte der Lintorfer Tellaner bisher nur zwei Kronen der Kompaniekönigin gegeben habe. "Eine ist 70 Jahre alt, die andere, die meine Frau getragen hat, gibt es seit 30 Jahren."

Es gehe in erster Linie um den ideellen Wert der Krone, unterstrich Schellscheidt, der die Hoffnung allerdings noch nicht ganz aufgegeben hat.

Wer einen Hinweis geben kann oder den Beutel sogar gefunden hat, der kann sich unter Tel. 73 10 16 (Anrufbeantworter) oder unter Tel. 0170/21 081 07 melden. Für den Finder gibt es 20 Euro.

(RP)