Ratingen: Kellerbrand - Bewohner musste evakuiert werden

Ratingen : Kellerbrand - Bewohner musste evakuiert werden

In Lintorf hat am Sonntagabend ein Wäschetrockner im Keller eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Die Bewohner mussten das Gebäude verlassen, verletzt wurde niemand.

Am Sonntag gegen 18.21 Uhr wurde die Feuerwehr an die Siemensstraße gerufen. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte ein Wäschetrockner. Die Einsatzkräfte mussten eine Kellerwohnung gewaltsam öffnen, um eine nicht gehfähige Person ins Freie zu retten. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand konnte schnell gelöscht werden und das Haus wurde gelüftet. Anschließend konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Durch die Hitze des Brandes wurden einige gelötete Verbindungen der Wasserzuleitungen undicht. Die Feuerwehr pumpte das ausgetretene Wasser ab.

(ots/EW/top)
Mehr von RP ONLINE