1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Karnevalsausschuss Ratingen ehrt stille Helfer

Ratingen hat Helden : Karnevalisten verleihen Orden an Corona-Helden

Der Ratinger Karnevalsausschuss hat sich vorgenommen, Corona-Helden mit einem Orden auszuzeichnen. Gesucht werden Menschen, die in Corona-Zeiten Besonderes geleistet haben.

ie Verantwortlichen des Karnevalsausschusses der Stadt Ratingen (KA) zeigen sich kreativ, wenn es darum geht, den Karneval auch in Corona-Zeiten zu retten. Erst vor wenigen Tagen nahm der Hoppeditz die Narren virtuell mit auf seiner Reise durch die Stadt.

Jetzt haben die Verantwortlichen des KA sich etwas Neues einfallen lassen. Sie wollen Ratinger, die sich in den letzten Monaten während der Covid-19 Pandemie verdient gemacht haben, mit einem Orden belohnen.

Dabei handelt es sich um den offiziellen Sessionsorden des Karnevalsausschusses für die Session 2021, der dieses Mal auf eine Stückzahl von 44 Orden streng limitiert ist.

Die Vorschläge dazu, wer einen dieser Orden bekommen soll, sollen aus der Ratinger Bevölkerung kommen. Bürger können dem Karnevalsausschuss mitteilen, wer für sie der Corona-Held oder die Heldin von Ratingen ist, und darum mit einem Orden des KA honoriert werden sollte. Dies können Personen aus der eigenen Familie, aus der Nachbarschaft, dem Verein oder der Ratinger Einzelhändler um die Ecke sein. Wichtig ist, dass diese Person, in der zuletzt nicht immer einfachen Zeit, Besonderes geleistet hat, für andere da war, oder sich aus einem anderen Grunde verdient gemacht hat.

Der Karnevalsausschuss wird diese 44 Orden dann täglich, vom 4. Januar 2021 bis einschließlich Veilchendienstag, 16. Februar, an eine Person aus dieser Vorschlagsliste verleihen und darüber berichten.

Damit möchte der Karnevalsausschuss, trotz der vielen Einschränkungen und Verbote, ein Stück Karnevalsstimmung verbreiten. Vor allen Dingen aber möchte der KA den vielen stillen Helfern, die oft im Hintergrund so viel leisten ohne dass es bemerkt wird, ein großes Dankeschön sagen.

Vorschläge nimmt der Karnevalsausschuss bis zum 20. Dezember per E-Mail an. Die Nachricht sollte eine kurze Beschreibung erhalten, warum diese Person für einen Orden verdient hat. Denn diese Menschen haben „dat Häzz voll Konfetti.“

orden@ratingerkarneval.de