1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Homberg: Jugendliche in Homberg vermissen einen eigenen Jugendtreff

Homberg : Jugendliche in Homberg vermissen einen eigenen Jugendtreff

Um Freizeitangebote für Jugendliche im Stadtteil ging es jetzt in der Christian-Morgenstern-Schule bei einer Veranstaltung der SPD. Es nahmen nach SPD-Angaben etwa 30 Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren teil. Mit ihnen diskutierten Christian Wiglow (Fraktionsvorsitzender der SPD), Klaus Konrad Pesch (gemeinsamer Bürgermeisterkandidat von SPD, CDU, FDP und Grünen), Jochen Schröder (sachkundiger Bürger, Anne Korzonnek (SPD-Ratsfrau) und Norman Schröder (Vorsitzender der Ratinger Jusos).

Die Jugendlichen trugen nicht nur Wünsche, sondern schlugen auch Lösungen vor. Sehr deutlich wurde, dass in Homberg noch sehr viel für die Jugendlichen getan werden müsse. Sie fragten: "Sind wir Homberger das nicht wert?" Der größte Wunsch ist ein Jugendtreff, wie es ihn in fast allen Stadtteilen gibt. Anne Korzonnek, Vorsitzende der Homberger SPD: "Einer meiner ersten Anträge im Rat war ein Jugendtreff für Homberg. Leider hatten wir damals keine politische Mehrheit. Wir konnten allerdings erreichen, dass die Stadt eine Kooperation mit der evangelischen Kirche einging und so das Café du Nord bestehen bleiben konnte und die Öffnungszeiten erweitert wurden."

Als Ergebnis des Treffens wurde eine stattliche Liste erarbeitet, die nun als Prüfauftrag an die Verwaltung geht - darunter nochmals eine Erweiterung der Öffnungszeiten für das Café du Nord.

Außerdem steht die Überprüfung und Instandsetzung der Skateranlage am Füstingweg an: Der Belag ist sehr rau, so dass bei Stürzen große Verletzungen entstehen können. Auch eine generelle Verbesserung oder sogar Erweiterung der Skateranlage wünschen sich die Jugendlichen. Außerdem findet man diese Punkte auf der Liste: Überprüfung der Taktung des ÖPNV und der Discolinie sowie die Nutzung des Bolzplatzes und Fußballplatzes auch in den Ferien.

  • Haushaltsberatungen : SPD fordert Jugendzentrum für Homberg
  • Gute Stimmung beim Sommerfest im Bechemer
    Schuib für die Ratinger City : Innenstadt-Projekte auf der Zielgeraden
  • Beim Jubiläumsfest im Thormählen-Park waren die
    Stadtjubiläum Heiligenhaus : Generationen-Fest zum doppelten Jubiläum

Als mögliche Räumlichkeiten für den Jugendtreff in Homberg schlagen die Jugendlichen vor: Erweiterung des Cafés du Nord im Lutherhaus durch einen Durchbruch zu der Wohnung, die direkt daneben liegt und seit mehreren Jahren unbewohnt ist.

Korzonnek betonte: "Im Herbst werden wir uns hier zu einer weiteren Veranstaltung treffen. Hoffentlich haben wir dann schon Ergebnisse vorliegen. Auf jeden Fall lassen wir nicht mehr locker."

(RP)