Ratingen: Jugendliche entreißen Senior das Portemonnaie

Ratingen: Jugendliche entreißen Senior das Portemonnaie

WEST (RP) Erst am gestrigen Vormittag erhielt die Polizei Kenntnis über einen Raub, der sich am Dienstag, 28. November, gegen 14 Uhr an der Erfurter Straße in Ratingen West ereignet hat. Zur Tatzeit war ein 79-jähriger Mann zu Fuß auf einem Weg im Grüngürtel entlang dem Schwarzbach in Richtung Düsseldorf unterwegs, als ihm in Höhe eines Abenteuerspielplatzes zwei Jugendliche entgegenkamen. Als sie auf gleicher Höhe waren, sprachen die Jugendlichen den Senior an und baten ihn um etwas Kleingeld. Als der hilfsbereite Mann daraufhin seine Geldbörse hervorholte, riss ihm einer der beiden das Portemonnaie aus der Hand.

Das Duo flüchtete mit der Beute in Richtung Grüner See. Erste Person: etwa 16 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schwarze, kurze Haare. Zweite Person: etwa 15 Jahre alt, 1,70 Meter groß, beide hatten ein südländisches Aussehen. Hinweise an die Polizei in Ratingen: Tel. 02102/9981-6210.

(RP)