Ratingen: Jugend-Landtag sucht Abgeordnete für drei Tage

Ratingen: Jugend-Landtag sucht Abgeordnete für drei Tage

Seit 2008 findet jedes Jahr der Jugend-Landtag im Düsseldorfer Parlament statt. Mehr als 1000 Jugendliche konnten seitdem in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen und den parlamentarischen Arbeitsalltag selbst erleben. Ziel ist es, die Jugendlichen durch "learning by doing" über die parlamentarische Arbeit zu informieren und zu politischem Engagement zu ermuntern.

In diesem Jahr findet der 10. Jugend-Landtag vom 28. bis zum 30. Juni statt. Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren aus ganz Nordrhein-Westfalen werden dann auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen. In eigenen Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen, Expertenanhörungen und Plenarsitzungen werden sie die parlamentarischen Abläufe einüben und nachstellen. Die Beschlüsse der Jugendlichen zu aktuellen Themen werden den Abgeordneten des echten Parlaments anschließend zur Kenntnis gegeben und im Plenum beraten.

Bewerbungen von Schülern, Azubis, Studierenden oder jungen Berufstätigen können direkt an die Abgeordnete für Heiligenhaus und Ratingen, Elisabeth Müller-Witt (SPD), gerichtet werden (" elisabeth.mueller-witt@landtag.nrw.de"). Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung für die dreitägige Veranstaltung werden vom Landtag übernommen und die Fahrtkosten anteilig erstattet. Ausreichend für die Bewerbung sind eine E-Mail mit Adresse und Altersangabe sowie eine Erläuterung, warum man mitmachen möchte. Bewerbungsschluss ist der 8. April. Rückfragen unter 0211 8842511.

(jün)
Mehr von RP ONLINE