Ratingen: Ingrid Bauer bleibt Chefin der Ratinger Tafel

Ratingen: Ingrid Bauer bleibt Chefin der Ratinger Tafel

Informativ und interessant: Auf der Mitgliederversammlung der Ratinger Tafel im Pfarrsaal von St. Peter und Paul gaben die 1. Vorsitzende, Ingrid Bauer, und der Schatzmeister, Karl-Josef Hußmann, ihre Berichte ab. Bauer berichtete über die Aktivitäten der Tafel und über besondere Zuwendungen von Freunden und Förderern. Auch gab sie einen Überblick über die in Kürze stattfindenden Ereignisse, so beispielhaft über die Feier des zehnjährigen Bestehens der Ratinger Tafel am 22. September, die mit einem ökumenischen Gottesdienst beginnen wird.

Karl-Josef Hußmann zeigte in seinem Bericht auf, dass die Tafel für das neue Geschäftsjahr sowie für die Planungen im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Bezug neuer Räumlichkeiten finanziell gut aufgestellt ist.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. In der diesjährigen Mitgliederversammlung stand die Neuwahl des Vorstandes an. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt: 1. Vorsitzende Ingrid Bauer, 2. Vorsitzender Paul Jakob, Schatzmeister Karl-Josef Hußmann, Schriftführer Diethelm Ricken, Beisitzerin Maike Krupinski-Lüthgen und Pastor Daniel Schilling als geborenes Mitglied des Vorstandes. Weiteres Thema: Die Planungen für den Bezug neuer Räumlichkeiten spielten eine wesentliche Rolle. Es wurde abgesprochen, dass Mitglieder und Helfer der Tafel jeweils über neue Sachverhalte unterrichtet werden sollen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE