1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

In West fiel immer wieder die Heizung aus

Ratingen : LEG-Mieter können wieder heizen

Seit nunmehr neun Wochen erstreckt sich ein nicht behobener Heizungsdefekt in Häusern der LEG. Jetzt können die Mieter endlich aufatmen: Die Heizung funktioniert wieder.

Neun Wochen lang klagten die Mieter der LEG-Häuser an der Berliner Straße 48. über kalte Wohnungen. Nach vielen Versuchen, gemeinsam mit der Wohnungsgesellschaft eine Lösung herbeizuführen, jetzt endlich die erlösende Meldung: Die Heizungen funktionieren wieder.

Die LEG-Mieterinitiative hatten zwischenzeitlich fünf Heizöfen für einige der betroffenen Wohnungen organisiert. „Nach unseren bisherigen Erfahrungen werden wir diese auch dort belassen“, so die Mieterinitiative. In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass die Heizung ein paar Tage funktionierte und dann wieder ausfiel.

In einem Brief an die Mieter entschuldigt sich die Wohnungsgesellschaft. Zwei Defekte mussten an der Heizanlage behoben werden. Dazu wurde Wasser aus der Anlage abgelassen werden. Die Leitungen der drei betroffenen Objekte seien rund 4000 Meter lang, erklärt die Gesellschaft in dem Brief. Beim Auffüllen bildeten sich Luftblasen in der Leitung. Dieses Problem werde aktuell durch manuelles nachjustieren gelöst.

Als „Entschädigung“ bietet die LEG-Immobilien-Gruppe den Mietern einen Gutschein im Wert von 50 Euro an.