Ratingen: In der Dorfkirche wird's musikalisch

Ratingen: In der Dorfkirche wird's musikalisch

Gleich drei Konzerte stehen im März auf dem Programm in Isenbügel.

In der Kulturkirche in Isenbügel gibt es im Monat März ein musikalisches Programm. Johannes Brzoska 1. Teil Der Isenbügeler Johannes Brzoska kehrt in die Dorfkirche zurück mit zwei Solorezitalen aus Werken des klassischen Violinrepertoires vom Barock bis zur Neuen Musik.

Der erste Abend am Freitag, 2. März, ab 19 Uhr steht ganz im Zeichen der "Drei B's": Bach, Beethoven und Brahms. Der zweite Abend am Samstag, 3. März, ebenfalls ab 19 Uhr bietet Sololiteratur für Violine sowie Kammermusik für Violine und Klavier quer durch die Epochen mit Stücken von Mozart, Paganini, Brahms, Kurtàg und Waxman. Höhepunkt des Abends ist die Uraufführung einer Eigenkomposition von Brzoska.

  • Heiligenhaus : In der Dorfkirche gibt es zwei Violinkonzerte

Am Sonntag, 18. März, ab 17 Uhr ist ein Kammermusik-Konzert in der Kulturkirche zu hören. Ein junges aufstrebendes Streichquartett aus Köln mit mehrfachen internationalen Wettbewerbserfolgen, spielt Werke von Joseph Haydn und Claude Debussy in der Dorfkirche Isenbügel.

Neben der Kultur bietet die Dorfkirche auch Kaffeenachmittage. Am 11. und 25. März sowie am 8. April öffnet das Café jeweils von 15 bis 17 Uhr. An diesen Nachmittagen gibt es selbst gebackene Waffeln, Kuchen und Torten zu erschwinglichen Preisen. Die können zum Tässchen Kaffee oder Tee erworben werden. Auch Geburtstagsfeiern sind möglich.

(jün)
Mehr von RP ONLINE