Bürgerverein: Homberger feiern im Saal

Bürgerverein: Homberger feiern im Saal

In diesem Jahr meinte es Petrus nicht gut mit den Hombergern. Schon bei den Festvorbereitungen zogen Wolken auf und Regenschauer kündigten sich an. Doch das Vorbereitungsteam ließ sich nicht entmutigen und traf Vorkehrungen, dass das Fest auch "im Saale" stattfinden konnte. Schließlich hatte man Kuchen gebacken, Grillgut und Getränke eingekauft. So konnte das Sommerfest im Homberger Treff an der Herrnhuter Straße pünktlich um 15 Uhr beginnen. Das Organisationsteam des Bürgervereins hatte alles vorbereitet, um ein schönes Ambiente zu bieten.

Weinstand und Musik wurden kurzerhand nach drinnen verlegt, Grillecke und Bierstand vor Regen geschützt. Nachdem der Vorsitzende Gerhard Siegfried die Gäste begrüßt hatte, waren bald alle Plätze belegt. Auch die Stehtische wurden gerne von einigen Gruppen benutzt. Die lebhaften Gespräche der Besucher, die im Laufe des Tages auf rund 300 anstiegen, zeigten, dass trotz des Wetters die Stimmung gut war.

(RP)