1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Hochschule Bochum feiert Jubiläum auch in Heiligenhaus

Hochschule Bochum in Heiligenhaus : Campus ruft Ehemalige zusammen

Die Hochschule Bochum wird nächstes Jahr 50 und will das groß feiern. Ex-Studenten sind gebeten, sich mit persönlichen Erinnerungen zu melden. In einem Aufruf wendet sie sich darum an ihre Ehemaligen mit der schlichten Bitte: „Meldet Euch bei uns!“

(RP) In fünf Jahrzehnten, und mit Vorgängereinrichtungen sogar viel länger, hat die Hochschule Bochum an der Entwicklung des Mittleren Ruhrgebiets mitgewirkt, ist früher wie heute Fortschrittsmotor, Ausbilderin und Menschenförderin.

Wenn die Hochschule im kommenden 50 Jahre alt wird, dann schaut sie zurück auf eine Vielzahl von Absolventinnen und Absolventen. Ihr Studium hat sie für ihr Berufsleben und als Menschen mitgeprägt und erfolgreich gemacht.

Zum Jubiläum möchte die Hochschule die Erinnerungen, die diese Alumni mit ihrer Zeit an ihrer Studienstätte haben, wieder lebendig werden lassen. In einem Aufruf, wendet sie sich darum an ihre Ehemaligen mit der schlichten Bitte: „Meldet Euch bei uns!“

In dem Aufruf heißt es: „Liebe ehemals Studierende, Lehrende und MitarbeiterInnen, Sie haben ab 1971 an der Fachhochschule Bochum studiert? Am Standort Recklinghausen-Suderwich, in Gelsenkirchen-Buer oder in der Kohlenstraße in Bochum? Sie waren eine/r der Ersten, die einen Schritt in das 1976 neu eröffnete Hochschul-Gebäude an der Lennershofstraße 140 gesetzt haben, haben die Gründungsjahre miterlebt, sind Zeitzeuge der ersten Stunden? Dann schreiben Sie uns!

Wir feiern im kommenden Jahr unser 50. Jubiläum und das wollen wir zum Anlass nehmen, einen Blick zurück zu wagen.“ Auf diesem Wege möchte die Hochschule ihr Alumni-Netzwerk vervollständigen und die Chronik füllen. Nachrichten an hsbo2021@hs-bochum.de oder postalisch an Tobias Weißgerber, Hochschule Bochum, Dezernat 3, Konrad-Zuse-Str. 12, 44803 Bochum.