1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heligenhaus: Rathaus öffnet Montag, 13. Juli, wieder für Publikum

Heiligenhaus : Das Rathausist ab Montag wieder geöffnet

Die seit etwas mehr als drei Monaten gültigen Einschränkungen des Publikumsverkehrs im Rathaus werden ab Montag, 13. Juli, wieder aufgehoben. Gesichtsmaske bleibt Pflicht, Handdesinfektion auch.

(RP) Im Zuge der Entwicklung des Pandemiegeschehens hat auch die Stadt Heiligenhaus zur Vermeidung von Neuinfektionen Mitte März dieses Jahres den Zugang zum Rathaus eingeschränkt. Notwendige Behördengänge waren seitdem nur nach entsprechender Terminvereinbarung weiter möglich. „Nachdem sich die Heiligenhauser sehr vorbildlich an die notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen gehalten haben und die Infektionszahlen im Stadtgebiet konstant niedrig geblieben sind, hat der Verwaltungsvorstand entschieden, das Rathaus wieder zu öffnen“, teilt die Verwaltung mit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses stehen während der Öffnungszeiten: montags sowie mittwochs bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr sowie nach entsprechender Terminvereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten für Anliegen zur Verfügung.

Dennoch sollte jeder für sich prüfen, so der Appell von Bürgermeisters Michael Beck, ob persönliches Erscheinen zwingend erforderlich ist oder ob ein Telefonat nicht ausreichen könnte. Zudem weist die Verwaltung darauf hin, dass bei Betreten des Rathauses die Pflicht besteht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie die Desinfektionsspender in den Eingangsbereichen zu nutzen.