Hösel: Heißes Fett in der Pfanne löst Feuerwehreinsatz aus

Hösel: Heißes Fett in der Pfanne löst Feuerwehreinsatz aus

Die Feuerwehr Ratingen wurde am späten Samstagnachmittag zur Straße Forsthaus gerufen. Aufmerksame Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten einen piepsenden Rauchwarnmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Ein Anrufer hatte mitgeteilt, es sei niemand in der Wohnung. Die ersten Feuerwehrleute sahen durch ein Balkonfenster Rauch in der Wohnung. Sie verschafften sich Zugang und durchsuchte sie - niemand war zu Hause. Aber aus der Küche musste eine heiße Pfanne samt Inhalt ins Freie gebracht werden. Die Wohnung wurde durch einen Hochleistungslüfter entraucht. Der Einsatz dauerte nach Feuerwehrangaben etwa eine Dreiviertelstunde.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Löschzug Hösel/Eggerscheidt sowie der Rettungsdienst Ratingen/Heiligenhaus mit sechs Fahrzeugen und insgesamt 22 Personen.

(köh)