1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus: Termine für Wanderer und Weinfreunde

Heiligenhaus : Tipps für Wanderer und Weinfans

Ende einer Zwangspause: Der Stadtmarketing-Arbeitskreis Gastronomie freut sich, dass er nach Lockerung der Coronaschutzverordnung auch die Heljens-Kultur- und Rad-Wanderungen wieder anbieten kann.

(RP/köh) Die erste Heljens-Kultur-Tour-Wanderung startet am Samstag, 13. Juni –damit wird die im Mai coronavirusbedingt ausgefallene Wanderung nachgeholt. Sie führt „Von der Rossdelle durchs Paradies zum Abtskücher Teich“ mit den Gastro-Stopps beim Eiscafé Rinaldo und in der Aule Schmet (Außenterrasse; bei Regen gibt es eine Alternative). Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Rathaus-Haupteingang. Die Planer bitten Corona-Abstandsregeln einzuhalten und Mund-Nasen-Schutz mitzubringen-

Bei den Wanderungen wird aufgeteilt in zwei Gruppen mit je maximal Personen inklusive je einem Wanderführer gewandert, die unter Einhaltung der Abstandsregel hintereinander her laufen. Das bedeutet, dass höchstens 18 Anmeldungen entgegengenommen werden können.

Der Teilnahmebeitrag beträgt weiterhin 20 Euro pro Person inklusive Imbiss und Busticket. Eine schriftliche Anmeldung mit Namen und Adresse (möglichst per E-Mail) bei André Saar (a.saar@heiligenhaus.de) ist zwingend erforderlich, Die Anmeldedaten (Name und Adresse) werden gemäß der Coronaschutzverordnung gespeichert-

Und noch ein Plan: Auch wenn das Weinfest am zweiten Juli-Wochenende cornavirusbedingt abgesagt werden musste, werden die Heljens-Wanderung am 11. Juli und die Heljens-Radtour (in Kooperation mit der Weißen Flotte Mülheim) am 12. Juli trotzdem stattfinden . Am späten Nachmittag wird es dann im Weinhandellokal des Arbeitskreis-Mitgliedes „Special Wines“ an der Hauptstraße eine kleine Weinverkostung geben.