1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus schafft Raum für Radfahrer

Pläne : Stadt schafft Raum für Radfahrer

(RP) Mit Michael Krahl, Fachbereichsleiter Straßenbau, hatte die Senioren Union einen Referenten eingeladen, dessen Vortrag alle 76 Anwesende sehr interessierte.Tiefbauchef Krahl ist mit seinem Fachbereich zuständig für die Substanzerhaltung und – bei Bedarf – die Erneuerung der kommunalen Straßen und Wirtschaftswege.

Außerdem hat das Team die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sich Straßenschäden nicht ausbreiten. Dazu gehört auch die regelmäßige Überprüfung oder Erneuerung der vielen Sinkkästen am Straßenrand. .In diesem Jahr ist der Umbau einiger Haltestellen geplant und die Anpassung des Panoramaweges an die Westfalenstraße. An dieser Stelle geht es um die direkte Verbindung in Richtung neues Nahversrgungszentrum und Rathausplatz.

Krahl demonstrierte anhand einer Anzahl von Bildern, Straßen jeweils vor und nach einer Sanierung aussehen. Als begeisterter Radfahrer wies Krahl auch auf die Sternfahrt am 10. Mai hin. Heiligenhaus ist diesmal das Ziel.