Heiligenhaus: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße

Heiligenhaus: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus zu einem tödlichen Unfall gekommen. Aus ungeklärter Ursache kam ein Lkw von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Wie die Feuerwehr Heiligenhaus mitteilte, starb der Fahrer trotz Wiederbelebungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Der Notruf kam gegen 13:25 Uhr. "Bereits die Anfahrt war gefährlich.", erklärte Einsatzleiter Ulrich Heis. "Selbst bei langsamer Fahrweise sind unsere Fahrzeuge mehrfach gerutscht."

Noch ist unklar, warum der Lkw auf der Ruhrstraße in Fahrtrichtung Heiligenhaus rund 100 Meter hinter dem Gewerbegebiet "Walkmühle" rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum geprallt ist. Im Anschluss an den Einsatz haben die Behörden die Sperrung der gesamten Ruhrstraße von Kettwig bis zur Höseler Straße veranlasst.

(felt)
Mehr von RP ONLINE