1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus: Kiekert gewinnt Preis für Showroom

Heiligenhaus : Kiekert gewinnt Preis für Showroom

„NuEntry“ heißt die Online-Plattform des Hauses, die eine Expertenjury durch ihr Design überzeugte. Beim Automotive Brand Contest Award werden Auszeichnungen in 13 Kategorien und vier Sonderkategorien verliehen.

(RP) Die Kiekert AG, Technologieführer bei Schließsystemen im Automobil, wurde mit dem Automotive Brand Contest Award 2020 als „Winner“ in der Kategorie „Digital“ ausgezeichnet. Mit dem jährlich verliehenen Preis ehrt der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- sowie Kommunikationsdesign in der Automobilbranche.

Kiekert hat sich, wie das Unternehmen mitteilt, mit seiner Online-Plattform NuEntry durchgesetzt, die Trends, Entwicklungen und Ausblicke auf den Fahrzeugzugang der Zukunft gibt. Mit dem Preis würdigt die Jury den digitalen Showroom von Kiekert und das damit verbundene Design. „Gerade für Zulieferer spielt die digitale Kommunikation von Inhalten an die Hersteller eine zunehmende Schlüsselrolle. Wir freuen uns sehr über diese hochkarätige Auszeichnung“, sagt Marketingchef Ronald Jesorsky. „Der Preis ist eine tolle Bestätigung für den von uns eingeschlagenen digitalen Weg und damit auch für die Innovationskraft rund um die Marke Kiekert. Ich danke meinem Team für das damit verbundene großartige Engagement.“

Der Automotive Brand Contest ist der internationale Designwettbewerb für Automobilmarken. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung die ganzheitliche und konsistente Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg. Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Innovation und Marke.