Heiligenhaus: Jubiläum in St. Suitbertus

Bigband in St. Suitbertus : Kölner Band Heavens Gate“ spielt zum Jubiläum

Das erste Septemberwochenende bietet im Jubiläumsjahr des „Doms“ ein Doppelprogramm. Und der neue Pfarrer wird in sein Amt eingeführt.

(köh) Das Programm im Jubiläumsjahr des „Doms“ St. Suitbertus geht weiter: Am Samstag, 1. September, 17 Uhr, gastiert die Domradio.de Bigband „Heavens Gate“ in der Pfarrkirche. Unter dem Bandleader Marcus Bartelt musizieren siebzehn Damen und Herren des Erzbistums Köln Stücke aus dem Genre Pop, Rock, Swing und Jazz. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf zehn Euro; Abendkasse zwölf Euro. Der Vorverkauf beginnt am kommenden Montag, 30. Juli, im Kulturbüro der Stadt Heiligenhaus

und im Pfarrbüro der Kath. Kirchengemeinde, Hauptstr. 130, Heiligenhaus, Die vor fünf Jahren gegründete Band begann mit neun Musikern aus dem Generalvikariat in Köln. Im März 2014 war der Name „Heavens Gate – Bigband Erzbistum Köln“ –geboren.Es folgten kleinere und größere Auftritte im kirchlichen Raum Kölns, so auch auf den Katholikentagen der vergangenen Jahre. Am 6. April 2016 wurde die Gruppe offizielle Big Band des Multimediasenders „Domradio.de“.

Das Konzert ist ein weiterer Baustein im Jahresprogramm zum 125-jährigen Bestehen von St. Suitbertus. Der Förderverein „Unser Dom“ hat sich darüber hinaus noch eine Menge vorgenommen. Am Tag nach dem Konzert , 17 Uhr, spricht der Nevigeser Historiker Gerhard Haun über „Sakrale Nachkriegskunst in NRW“. Besonderen Schwerpunkt wird der Referent auf die Kunst in den Heiligenhauser Kirchen St. Suitbertus und St. Ludgerus legen. Beide sind eng verbunden mit den Namen der Künstler Buschulte und Winter. An diesem Wochenende wird auch der Nachfolger von Pfarrer Alfons Demand ins Amt eingeführt.