Heiligenhaus: Jägerkursus startet im Umweltbildungszentrum

Konzept stammt aus Heiligenhaus :  Jägerkursus startet im Umweltbildungszentrum

(RP/köh) Für Interessenten aus dem Kreis Mettmann und der Stadt Düsseldorf beginnt im September ein neuer Jägerkursus. Das Konzept stammt im Wesentlichen vom Heiligenhauser Förster Hannes Johannsen.

Er ging bei seinen Überlegungen davon aus, dass sich die Interessen der angehenden Jäger in den vergangenen Jahren stark gewandelt haben, vor allem in Richtung ökologischer Themen generell. Was nicht heißt, dass Johannsen das Pflichtprogramm von Kursen älterer Prägung auf den Kopf gestellt hätte. Schon der rechtlichen Rahmenbedingungen wegen nicht. Aber ein neuer „Touch“ darf es schon sein.

Der Lehrgang dauert bis Ende April 2020. Der Unterricht findet jeweils dienstags und donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Umweltbildungszentrum Heiligenhaus, Abtskücher Straße 24 statt. Bereits am Dienstag, 20. August, findet dort um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind.

Das Ausbilderteam besteht aus zwei Büchsenmachermeistern, einem Förster, einem Verwaltungswirt, einem Rechtsanwalt und einer Tierärztin. Alle Ausbilder sind selbst passionierte Jäger und Jägerinnen und verfügen durch ihren Beruf und langjährige jagdliche Erfahrung über eine hohe fachliche Kompetenz. Angehende Jäger müssen allerhand drauf haben bis zur Prüfung: Dazu gehören Inhalte aus den Prüfungsgebieten Kenntnis der Tierarten, Wildbiologie und –hege, Naturschutz,Waffentechnik, Handhabung und Führung von Jagd- und Faustfeuerwaffen, Jagdbetrieb, Grundzüge des Land- und Waldbaues, des Naturschutzes und der Behandlung erlegten Wildes, Jagdrecht, Grundsätze und wichtige Einzelbestimmungen des Waffenrechts sowie des Tierschutz-, Naturschutz- und Landschaftspflegerechts.

Die Schießausbildung im Kugel- und Schrotschießen erfolgt in etwa 15 Terminen auf dafür zugelassenen Schießständen. Die Übungswaffen stellt der Lehrgang zur Verfügung. Der Lehrgang kostet 1100 Euro

Infos per Email: hannes-waldland@arcor.de.

Kursleiter Hannes Johannsen beantwortet Fragen rund um die Ausbildung. Zu erreichen ist er telefonisch unter 0177/2880139.