1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus. Ampel sichert Rheinlandstraße

Nach langen Diskussionen in Heiligenhaus : Fußgängerampel an der Rheinlandstraße kommt

Der Verkehrsausschuss bleibt bei seiner Entscheidung, an der Rheinlandstraße auf Höhe der Kirche St. Ludgerus wieder eine feste Ampel zu installieren. In einer Sondersitzung im Dezember wurde beschlossen an dieser Stelle wieder eine Ampel zu installieren, nachdem sie hier im letzten Jahr abgebaut worden war.

Bis die Mittel durch den Rat im Februar bereit gestellt werden und die neue Anlage installiert werden kann, sorgt derzeit eine Baustellenampel für den sicheren Übergang. Die Mitglieder des Verkehrsausschusses bestätigten am Dienstag diese Entscheidung und diskutierten über eine weitere Entscheidung, die in der Dezembersitzung getroffen worden war: Die Stadtverwaltung sollte den Bereich neu überplanen und schlug zur Geschwindigkeitsreduzierung eine Verengung der Fahrbahn sowie die Entfernung mehrerer Bäume vor. Im Planungsentwurf fehlte aber wieder die Ampel. „Dieser Vorschlag weicht vom eindeutigen Beschluss ab“, kritisierte Wahl-Fraktionschef Stefan Okon. Friedrich-Ernst Martin (SPD) forderte, dass „die Verwaltung die Beschlüsse des Gremiums respektieren müsse.“

Ein weiteres Diskussionsthema bot sich 200 Meter weiter östlich: Der Ausschuss diskutierte über gleich mehreren Varianten eine sichere Querung vor dem Seniorenheim St. Josef zu errichten.