Niederberg: Gruppe lernt mit Krebs zu leben

Niederberg: Gruppe lernt mit Krebs zu leben

Selbsthilfe trifft sich am Dienstag im Helios Klinikum Niederberg.

Zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe "Blasenkrebs" sind Interessierte für Dienstag, 17. April, um 16 Uhr ins Helios Klinikum Niederberg eingeladen. Treffpunkt sind die Räumlichkeiten der Selbsthilfegruppe in der Robert-Koch-Straße 12.

Pro Jahr erkranken in Deutschland rund 30 000 Menschen an Blasenkrebs. Männer sind dreimal so häufig betroffen wie Frauen.

Bei einem Drittel wird die Erkrankung oft spät entdeckt, so dass sich der Blasenkrebs bereits im fortgeschrittenen Krankheitsstadium befindet.

Aus eigener Erfahrung wissen Betroffene, welche Ängste und Sorgen die Nachricht "Sie haben Blasenkrebs" auslöst.

  • Auszeichnung : Klinikum Niederberg ist "selbsthilfefreundliche" Klinik

Deshalb wollen sie mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen an Blasenkrebs, Erkrankten helfen und neben allgemeinen Informationen zeigen, dass ein lebenswertes, zufriedenes Leben auch mit Krebs möglich ist. Durch die enge Zusammenarbeit mit den erfahrenen Ärzten und Fachleuten am Helios Klinikum Niederberg erhalten Teilnehmer aktuelle Informationen zu Therapieverfahren, Behandlungsmöglichkeiten und Nachsorge.

Informierte und aufgeklärte Patienten können zu Partnern des Arztes werden und aktiv an ihrer Genesung mitarbeiten.

Weitere Informationen erteilt Claudia Leu unter 0175/7259136 oder per E-Mail an claudia.leu@helios-gesundheit.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE