1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Grüne fordern Bestellgarantie für die neue Weststrecke

Ratingen : Grüne fordern Bestellgarantie für die neue Weststrecke

(RP) Die im Auftrag des VRR erstellte Machbarkeitsstudie zur Ratinger Weststrecke fällt in allen aufgeführten Betriebskonzepten sehr positiv aus. Im für Verkehrsangelegenheiten zuständigen Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und demografischen Wandel fordern die Grünen nun die Abgabe einer Bestellgarantie seitens des VRR.

„Die Bestellgarantie des VRR ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass für die weitere Planung und Umsetzung der Ratinger Weststrecke entsprechende Landes- und Bundesmittel zur Verfügung gestellt werden“, sagt Christian Otto, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen. „Wir möchten, dass die Verwaltung zusammen mit den beteiligten Kommunen Duisburg und Düsseldorf sowie dem Kreis Mettmann für die Abgabe dieser Bestellgarantie einsetzt.“

Hermann Pöhling, Fraktionssprecher der Grünen, ergänzt: „Bis der Personenverkehr auf der Weststrecke wieder seinen Betrieb aufnimmt, wird mit Verkehrs- und Bauplanungen noch viel Zeit ins Land gehen. Von daher ist es wichtig, kräftig Druck auf dem Kessel zu halten.“

Das wichtigste Ergebnis der Machbarkeitsstudie: Die Reaktivierung des Personenverkehrs der Weststrecke ist baulich machbar, bezahlbar und volkswirtschaftlich sinnvoll. Der Nutzen für die Umwelt war unbestritten. Die Studie zeigte auf, wie groß er voraussichtlich sein wird. Mehr als 1,5 Millionen Autofahrten zwischen Duisburg, Ratingen und Düsseldorf dürften pro Jahr durch einen S-Bahn-Betrieb auf die Schiene verlagert werden.