1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Große Schau zeigt 500 Edelkatzen an zwei Tagen

Ratingen : Große Schau zeigt 500 Edelkatzen an zwei Tagen

West (kr) Heute und morgen ist in der Ratinger Eishalle am Sandbach Katzenprogramm der Superlative geboten. Unter der Regie des Ersten Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands werden rund 500 edle Samtpfoten aller Rassen ausgestellt und von einer internationalen Jury bewertet.

So haben die Besucher an beiden Tagen die Gelegenheit, beliebte Kurzhaarrassen wie Britisch Kurzhaar, Chartreux, Abessinier, Burma, Russisch Blau, Ocicat, Bengal, Korat, Sphynx, Devon, Cornish und German Rex sowie die seltene Snowshoe zu bewundern. Etwas ruhiger in ihrer Art wetteifern die prächtigen Publikumslieblinge Perser und Exotic Kurzhaar um die ersten Plätze. Daneben zeigen sich als Vertreterinnen der Halblanghaarkatzen die imposante Norwegische Waldkatze, Maine Coon und Sibirische Katze zusammen mit der Heiligen Birma und der Ragdoll in ihrer ganzen Pracht.

Natürlich kommen auch die lebhaften Siamesen zu Wort, zusammen mit den eleganten Orientalen. Aussteller aus ganz Europa werden ihre Tiere am Wochenende präsentieren, um für ihre edlen Vierbeiner einen der begehrten Titel zu erringen.

Vor den Augen des Publikums beurteilt in der Eissporthalle eine Jury von ausgebildeten Preisrichtern aus der Schweiz, Estland, Österreich, Schweden und Dänemark heute und am Sonntag ab 10 Uhr die Qualität der internationalen Rassekatzenzucht. Die Rassesieger werden gegen 15.30 Uhr vorgestellt. Ab 16 Uhr werden anschließend die schönsten und besten Katzen gekürt.

  • Philipp Jochems, hier bei einem Wurf
    Handball, Verbandsliga : Jochems’ Comeback hilft TV Ratingen
  • Sowohl Jan Schiffmann (links) als auch
    Handball, Oberliga : TV Angermund startet Testspiele
  • Die Fußballschule Grenzland beim TuS Homberg.⇥Foto:
    Fußball, Sommer-Camp : Fußballschule lädt zum Camp in Homberg ein

Zwei weitere Höhepunkte sind die Rassepräsentationen und Best of Best Wurf, Jungtier und Kitten. Ausstellungsende ist heute um 18 Uhr, am Sonntag um 17 Uhr Dann ist entschieden, wer die begehrten Titel Champion, Internationaler Champion bis hin zum Supremechampion nach Hause tragen darf.

Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder von sechs bis 14 Jahren zahlen zwei Euro, Rentner und Schüler drei Euro.

(RP)