1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Girls-for-Girls-Week im Jugendzentrum Homberg

Ratingen : Workshop-Woche für Mädchen in Homberg

Die ersten drei Sommerferien-Wochen sind zwar schon rum – aber in der letzten vollen Woche, vom 9. bis 13. August, wartet noch ein besonderes Highlight: Mädchen ab zehn Jahren können an fünf Workshops teilnehmen.

() Das Jugendzentrum Homberg, Dorfstraße 6, bietet diese „Girls for Girls“-Week an. Die Workshops sind kostenfrei und werden von professionellen Dozentinnen durchgeführt, jeder Workshop ist separat über das Ferienportal der Stadt Ratingen buchbar.

unser-ferienprogramm.de/ratingen/index.php

Los geht es am Montag, 9. August, 10 bis 14 Uhr, mit dem Workshop „Rappen mit Shelly Quest”. Sie wird den Workshop-Teilnehmerinnen ihre Skills vermitteln und eine kleine Einführung in die Rapgeschichte geben. Wer immer schon mal Skateboard- oder Longboardfahren erlernen oder seine bereits vorhandenen Skills verbessern wollte, ist beim Workshop „Skateboarding mit Dina“ am Dienstag, 10. August, 10 bis 14 Uhr, genau richtig. Auf der Skateanlage am Füstingweg gibt die Boarderin Dina wichtige Tipps und Tricks.

„Voguing mit Lina“ heißt es am Mittwoch, 11. August, 10 bis 12 Uhr. Voguing ist ein Tanzstil, der in den 1960er Jahren in Harlem entstanden ist - ähnlich einem Schönheitswettbewerb, wurde getanzt, gepost und gegeneinander angetreten. Am Donnerstag, 12. August, 10 bis 15 Uhr, steht „Graffiti mit Pöks“ auf dem Programm. Unter Anleitung der Graffitikünstlerin Pöks bekommen die Girls ein Gespür für die richtige Kombination von Farben, Formen und Effekten. Die Workshop-Woche endet am Freitag, 13. August, 10 bis 12 Uhr, mit „Hip-Hop mit Sonja“. Es wird nicht nur getanzt, sondern die Teilnehmerinnen bekommen auch eine Einführung in die Entstehungsgeschichte und die Basic-Steps, auch im Freestyle kann man sich ausprobieren.

Für weitere Informationen steht Larissa Bußmann vom Team des Café du Nord zur Verfügung, Telefon 0157/50718539 oder per E-Mail.

Larissa.bussmann@ratingen.de