1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Geld : Gewerbesteuer: Einnahmen höher als erwartet

Geld : Gewerbesteuer: Einnahmen höher als erwartet

(RP/kle) Die Stadt steht gut da. Bevor sich der Rat am Ende seiner Sitzung der Beratung des Haushaltsplanentwurfs widmete, stellte er den Jahresabschluss 2018 fest und erteilte dem Bürgermeister Entlastung.

Die gute wirtschaftliche Lage spiegelt sich auch in diesem Zahlenwerk wider. Das Haushaltsjahr 2018 schließt mit einem Plus von knapp 11,5 Millionen Euro ab. Der Überschuss wandert in die Ausgleichsrücklage und trägt dazu bei, dass im Haushaltsjahr 2020 erneut keine Nettoneuverschuldung eingeplant werden musste. Bei der Einbringung des Etats 2018 war dieses positive Ergebnis noch nicht absehbar gewesen. Ursprünglich eingeplant war ein Plus von lediglich 1,4 Millionen Euro. Die robuste wirtschaftliche Lage bescherte der Stadt aber höhere Gewerbesteuereinnahmen als erwartet.

Anderes Thema: Neue gesetzliche Auflagen zwingen auch die Ratinger Schützenbruderschaften, ihre Schießstände umzubauen. Der Rat beschloss nun, die Traditionsvereine durch einen Zuschuss in Höhe der Hälfte der jeweiligen Umbaukosten zu unterstützen.