Heiligenhaus FU Heiligenhaus besucht Jan Heinisch am neuen Arbeitsplatz

Heiligenhaus · Einen hochinteressanten Tag bei herrlichem Wetter verbrachten 60 Mitglieder und Gäste der FU kürzlich in Düsseldorf. Anlass war der Besuch im Landtag mit Besichtigung und anschließendem Besuch im Ministerium für Bauen und Heimat.

Gleich drei Abgeordnete empfingen die Damen und zwei Herren im Landtag, MdL Claudia Schlottmann, Martin Strässer und der ehemalige Abgeordnete Dr. Wilhelm Droste. Die Gespräche verliefen absolut freundschaftlich, schon so viele Jahre kennt Uschi Klützke die Mdls und die Themen über Erziehung, Schule wurden von allen Teilnehmern aktiv angenommen. Anschließend ging es dann zu Fuß ins Ministerium für Heimat und Bauen auf dem Jürgensplatz, das war ein Novum.

Dort empfing Staatssekretär Jan Heinisch die Gruppe persönlich in seinem großen Sitzungssaal, in dem alle Teilnehmer so gerade Platz finden konnten. Wenn seine Chefin, Ministerin Ina Scharrenbach, nicht anwesend ist, und das sei sehr oft, weil sie ständig unterwegs und sehr engagiert sei für die vielen Projekte in NRW, vertritt er seine Chefin im Hause, sagte Heinisch.

Sie wird zur Mitgliederversammlung der FU am 28. Juni definitiv im Waldhotel erscheinen und über ihre Arbeit und Ziele berichten, worauf sich schon alle Teilnehmer freuen.

Anschließend ging es noch in die Altstadt, zu einem Glas Bier bei angeregter Unterhaltung - ein rundum gelungener Tag.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort