Ratingen: Frau wird auf der Balcke-Dürr-Allee von Bus angefahren

Ratingen: Frau wird auf der Balcke-Dürr-Allee von Bus angefahren

Am Freitagabend ist eine 65-jährige Frau in Ratingen von einem Bus angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 19.05 Uhr war die Frau auf der Balcke-Dürr-Allee unterwegs und wollte die kreuzende Homberger Straße an einer Fußgängerfurt überqueren. Ein Bus der Rheinbahn wollte allerdings gerade in die Homberger Straße einbiegen. Dabei stieß er mit der Frau zusammen. Sie wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus.

Der Unfallort war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version hatten wir aus der Homberger Straße eine Allee gemacht. Wir haben den Straßennamen korrigiert und bitten, den Fehler zu entschuldigen.

(hpaw)