1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: "Fräulein Swing" singen vor der Wasserburg

Ratingen : "Fräulein Swing" singen vor der Wasserburg

Bei dem Open Air Konzert am Donnerstag, 12.Juli, um 19.30 Uhr in der Wasserburg (bei schlechtem Wetter im Konzertsaal) treten drei temperamentvolle Damen unter der Kastanie im Innenhof auf: Das internationale Trio Fräulein Swing.

Julia Coulmas (1. Sopran), Karen Bandelow (2. Sopran) und Stephanie Woodling (Alt) interpretieren mit unverwechselbarer Note Musik der 20er bis 50er Jahre. Obwohl alle drei bereits als Opernsängerinnen auf den Bühnen diverser Opernhäuser standen, folgten sie ihrer großen Leidenschaft, dem Swing. Zum Repertoire von Fräulein Swing gehören Klassiker wie "Ain't she sweet", "Mr. Sandmann" oder "Bei mir bist du shein", vorgetragen im charmanten Close-Harmony-Stil. Begleitet wird das Gesangstrio von drei Instrumentalisten. Tim Wesemann am Schlagzeug, der studierte Querflötist Luis Pallarolas, spielt seit 20 Jahren leidenschaftlich Saxophon, und Uwe Rössler am Klavier. Der ehemalige mehrfache Gewinner des Wettbewerbs "Jugend Jazzt" verwirklichte zunächst seinen langgehegten Wunsch, Barpianist zu werden, studierte dann Germanistik und Anglistik und veranstaltet an der Heine-Heine-Universität kultverdächtige Seminare zum Thema "Musik und Literatur". Dem Klavier aber blieb er treu.

Karten (jeweils maximalvier Plätze) für diesen schwungvollen Abend können ab Donnerstag, 21. Juli, reserviert werden unter "kulturstifung-zum-haus@t-online.de" Eintritt 15 Euro, Jugendliche bis 20 Jahre 1 Euro.

(jün)