1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Aktion : Fortunas Lumpi Lambertz macht bei Märchenvideo mit

Aktion : Fortunas Lumpi Lambertz macht bei Märchenvideo mit

Es ist ein großer Erfolg. Und es macht allen Beteiligten sehr viel Spaß. Das Projekt des Karnevalsausschusses (KA) der Stadt Ratingen geht weiter. Immer wieder melden sich Persönlichkeiten beim KA, die an diesem sehr familienfreundlichen Projekt noch teilnehmen möchten.

„Wir haben die Videos auf unterschiedlichen sozialen Medien eingestellt. Dass wir damit richtig lagen, zeigen uns die Zahlen der Aufrufe. Bislang haben wir insgesamt über 6000 Märchenfans erreicht“, berichtet Mike Gans, verantwortlicher Organisator des KA, „wir waren sehr überrascht und natürlich erfreut, dass wenige Stunden nach unserem Aufruf die ersten Videos bei uns eintrafen. Die Idee scheint auf mächtig große Zustimmung gestoßen zu sein und hat wohl einen Nerv getroffen.“

Und Stephan Raithel von Leuchtkraft-Webdesign, verantwortlich für die Umsetzung in den Medien, meint: „Es kommen ja noch in den nächsten Wochen sehr schöne Beiträge dazu. So macht auch die legendäre Nummer 17 von Fortuna Düsseldorf, Lumpi Lambertz, mit. Wann er allerdings freigeschaltet wird, entscheidet, wie bei allen Teilnehmern, das Los.“ Hintergrund der Aktion: In den Netzwerken wird an jedem Abend um 18 Uhr ein Video veröffentlicht, in dem eine bekannte Persönlichkeit ein Märchen vorliest – mit dem Handy aufgenommen aus dem eigenen Wohnzimmer.

Damit möchte der KA drei Dinge erreichen: Kindern ein kleines Ritual der Abwechslung bieten, Omas und Opas vielleicht längst vergessene Geschichten wieder in Erinnerung rufen und allen Zuschauern ein Zeichen der Verbundenheit von Wohnzimmer zu Wohnzimmer senden. So darf man gespannt sein, wer noch auf der Homepage www.jeck.de des Karnevalsausschusses vortragen wird.