Ratingen: Feuerwehr löscht brennenden Kühlschrank

Ratingen: Feuerwehr löscht brennenden Kühlschrank

West (jün) In der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße hatte es gestern am frühen Abend einen Knall in der Küche gekommen, anschließend entwickelte sich Rauch. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert, die Wohnung verlassen, die Wohnungstür geschlossen und der Schlüssel ins Schloss gesteckt, um der Feuerwehr eine Zugangsmöglichkeit zu schaffen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort wurden die Mieter im Außenbereich des viergeschossigen Hauses angetroffen. In der Küche drang Rauch aus einem Küchenschrank. Mit einem Kleinlöschgerät wurde der Schrank abgelöscht. Ursache für den Brand scheint ein Verlängerungskabel zu sein, das unterhalb der Küchenzeile verlegt war. Durch das umsichtige und schnelle Verhalten der Bewohner, so die Feuerwehr hätte ein größer Schaden vermieden werden können.

Der Einsatz der 17 Feuerwehrleute dauerte rund eine Stunde an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE