1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Fahrradfahrerin stößt mit Auto zusammen

Ratingen : Fahrradfahrerin stößt mit Auto zusammen

Am Donnerstagmorgen ist eine 22-jährige Fahrradfahrerin aus einer Hofausfahrt an der Schwarzbachstraße in Ratingen gefahren. Ohne ausreichend auf den Verkehr zu achten, stieß sie dabei mit einem Auto zusammen. Die Radfahrerin verletzte sich dabei schwer.

Gegen 8.45 Uhr kam es zu der Kollision mit dem silbernen Seat einer 44-jährigen Frau aus Ratingen, die dem plötzlich einbiegenden Rad nicht mehr ausweichen oder rechtzeitig stoppen konnte. Trotz Notbremsung der 44-Jährigen wurde die linke Fahrradseite von ihrem Seat frontal erfasst. Die 22-jährige Fahrradfahrerin stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte ins St. Marien Krankenhaus. Die 44-jährige Seat-Fahrerin und deren fünfjähriger Sohn, als Mitfahrer im Auto der Mutter, blieben nach eigenen Angaben unverletzt. An Wagen und Fahrrad entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Bei der polizeilichen Überprüfung des Unfallfahrrades stellte sich heraus, dass die Bremsen des Fahrrads in einem sehr schlechten Zustand waren und nur noch einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Bremswirkung zeigten.

(seeg)