Heiligenhaus: Fahrradfahrer schwer verletzt

Heiligenhaus : Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer ist in Heiligenhaus schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 34-Jährige hatte am frühen Donnerstagmorgen versucht, einem PKW-Fahrer auszuweichen, nd dabei die Kontrolle über sein Rad verloren.

Der Autofahrer wollte gegen 6.10 Uhr von einem Parkplatz aus auf die Dieselstraße abbiegen, als sich der Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit näherte. Die Situation erkennend, bremste der 53-jährige Fahrer den Wagen. Er kam quer zur Fahrbahn gerichtet zum Stehen.

Auch der Fahrradfahrer versuchte auszuweichen und bremste gleichzeitig so stark, dass er über den Lenker des Rades flog und auf die Fahrbahn stürzte. Dabei zog er sich eine schwere Beinverletzung zu. Er wurde im Klinikum Niederberg in Velbert stationär behandelt.

Der Autofahrer blieb unverletzt und das Auto wurde nicht beschädigt, da es zu keiner Kollision kam. Der Sachschaden an dem Fahrrad wird auf 25 Euro geschätzt.

(ots/jco)
Mehr von RP ONLINE