Heiligenhaus: Fahrradclub organisiert Ausflug

Heiligenhaus : Fahrradclub organisiert Ausflug

Es geht über Panoramaradwege zur Sengbachtalsperre bei Solingen.

Die Sengbachtalsperre bei Solingen ist das Ziel einer Tour, die der Niederbergische Fahrradclub Heiligenhaus anbietet. Start ist am Samstag, 30. Juni, 9 Uhr, am Sportfeld in Heiligenhaus. Von da aus geht es über bergische Panoramaradwege.

Auf Anfrage ist ein weiterer Treffpunkt am Zeittunnel in Wülfrath. Durch Flandersbach geht es in Wülfrath auf den Panoramaradweg Niederbergbahn. Das nächste Ziel ist Schloss Lüntenbeck. Am Zoo in Wuppertal vorbei gelangen die Radler auf die Sambatrasse, die durch den Staatsforst Burgholz bis Küllenhahn verläuft. Dann geht es runter ins Morsbachtal. Von da sind der Müngstener Brückenpark und die Schwebefähre über die Wupper nicht weit.

Flussabwärts folgen die Radler ihrem Lauf, bis es dann hoch zur Sengbachtalsperre geht. Von dort sieht man schon auf Schloss Burg, das nächste Ziel. Hier kann durchgeschlendert werden. Der Rückweg verläuft über die Bergbahn- und die Korkenziehertrasse, bis wieder Wuppertal-Vohwinkel erreicht wird. Die Tour ist 95 Kilometer lang und weist einige Steigungen auf (1000 Höhenmeter).

  • Wülfrath/Heiligenhaus : Fahrradclub organisiert Ausflug
  • Heiligenhaus : Radler erfahren die Umgebung
  • Niederberg : Radler laden zu schönen Touren ein

Verpflegung und Getränke sind mitzunehmen, eine Einkehr am Nachmittag ist vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen bei der Tourenleiterin Beate-Marion Hoffmann 02056 24503 und unter NFC-Heiligenhaus.de.

(RP)