1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Fahrrad-Klimatest des ADFC: Schlechte Noten für Velbert

Heiligenhaus/Velbert : Fahrradklima-Test des ADFC: Schlechte Noten für Velbert

(RP/köh) Die Saisoneröffnung auf dem Panoramaradweg zwischen Heiligenhaus und Velbert war am Wochenende eine eher kühle Angelegenheit für echte Fans. Die Trasse verbindet die beiden Städte für Radfahrer auf bequeme Weise.

Und am Rand gibt es viel zu entdecken. Aber das ist nicht die ganze Fahrrad-Wirklichkeit. Die in den Tagen zuvor veröffentlichen Daten für Velbert beim ADFC-Klimatest stimmen nicht recht auf eine rundum erfreuliche Radsaison ein. Velbert landete unter den letzten fünf – auf Platz 104 der fahrradfreundlichsten Städte seiner Größe.

168 Velberter hatten an der bundesweiten Befragung teilgenommen. Entnervt sind Velberter Radfahrerinnen und Radfahrer vor allem in Bezug auf „Winterdienst auf Radwegen“, „nicht geöffnete Einbahnstraßen in Gegenrichtung“, „Ampelschaltung für Radfahrer“, „sicheres Vorbeiführen an Baustellen“ und „Falschparkkontrolle auf Radwegen“. Lichtblicke gab es bezüglich „seltener Fahrraddiebstähle“.

ADFC-Vorsitzender Bernd Zielke sagt: „Fahrradfreundlichkeit ist ein wichtiger Standortfaktor für attraktive Städte – deshalb macht uns Sorgen, dass sich die Velberter auf dem Rad unwohl fühlen. Der Fahrradklimatest zeigt bei anderen Städten, dass kontinuierliche Radförderung auch honoriert wird und sich in einem guten Verkehrsklima niederschlägt. Schon mit kleineren Maßnahmen ließe sich viel die Situation deutlich verbessern, beispielsweise durch gezielte Radwegparkerkontrollen, für Radfahrer geöffnete Einbahnstraßen Wenn Velbert will, dass mehr Menschen aufs Rad steigen und die Stadt von unnötigen Autofahrten entlasten, dann muss wesentlich mehr passieren. Wir brauchen mehr Platz für gute Radwege, ein zusammenhängendes Radwegenetz und ausreichend Fahrradparkplätze an Haltestellen, Einkaufsstraßen und öffentlichen Gebäuden.“

Velbert liegt bundesweit auf Platz 104 von 106 in der Kategorie der Städte zwischen 50000 und 100000 Einwohner, im Landesvergleich auf Platz 42 von 43. Im Durchschnitt geben die Velberter die Note ausreichend/mangelhaft für die Fahrradfreundlichkeit.

Der ADFC ist mit mehr als 175.000 Mitgliedern die größte Interessensvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Die detaillierten Ergebnisse des Fahrradklima-Tests 2018 und bundesweite Trends finden sich auf www.adfc.de/presse.