Ratingen: Fahrplan für Ratingen zum Jahreswechsel

Ratingen: Fahrplan für Ratingen zum Jahreswechsel

Silvester gilt bei der Rheinbahn das Motto: "Sie feiern - wir fahren." Damit alle, die den eigenen "Schlitten" stehen lassen und lieber Sekt statt Selters trinken, bis in die Morgenstunden feiern können verstärkt die Rheinbahn ihren Nachtfahrplan und ist länger und häufiger unterwegs. Die Betriebspause (sonst zwischen 2 und 4 Uhr) entfällt - viele Busse und Bahnen fahren durch bis morgens 5 Uhr.

Am 31. Dezember 2017 gilt tagsüber der Sonntagsfahrplan mit teilweise reduziertem Angebot. Gegen 21 Uhr endet der normale Betrieb, auf einigen Strecken bietet die Rheinbahn einen besonderen Silvester-Fahrplan an. In Ratingen und Velbert sind zwischen 21 und 5 Uhr die folgenden Linien im 30- bzw. 60-Minuten-Takt unterwegs:

Linie U72 Ratingen-Mitte, Weststraße - Düsseldorf-Volmerswerth, Hellriegelstraße (bis 7 Uhr im 30-Minuten-Takt) Linie 738/746 Düsseldorf-Hauptbahnhof - Mettmann - Wülfrath, Stadtmitte

Linie 770 Ratingen Hösel S - Heiligenhaus-Hetterscheidt, Kuhs bzw. Heiligenhaus, Konserheider Weg

  • Ratingen : Busse statt Bahnen auf der Linie U 72

Linie DL1 Ratingen Ost S - Ratingen West - Tiefenbroich - Lintorf - Breitscheid - Ratingen Hösel S (normales NachtExpress-Angebot).

Am 1. Januar 2018 starten die Busse und Bahnen gegen 9 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan.

Die genauen Angaben, wann welche Linien fahren, finden die Fahrgäste griffbereit im neuen Sonderfahrplan, der kostenlos zum Mitnehmen in Bussen und Bahnen, in den KundenCentern, bei vielen Vertriebspartnern und in den Bürgerbüros ausliegt. Er ist unter www.rheinbahn.de abrufbar, die Daten sind in der Fahrplanauskunft und in der App hinterlegt. Antwort auf alle Fragen gibt es unter der "Schlauen Nummer" 01806. 50 40 30 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf).

(RP)