1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Elternschule erklärt Zahngesundheit bei Kindern

Virtueller Info-Vortrag wird mehrfach angeboten : Elternschule: Wie Kinder gesunde Zähne behalten

Es geht um ein Alltagsthema von sehr spezieller Bedeutung, wie Experten wissen. Ein Zahnarzt erklärt, worauf es bei gesunden Kinderzähnen ankommt.

(RP) Die Elternschule am Helios Klinikum Niederberg lädt zu einem Online-Informationsabend „Das Einmaleins der Kinderzähne – Mein Kind bleibt kariesfrei!“ ein. Der Velberter Zahnarzt Stefan Atzwanger referiert von der anfänglichen Vorsorge in der Schwangerschaft über einen „Zahnfahrplan“ für Kinder von null bis sechs Jahre bis hin zum ersten Besuch des Kindes beim Zahnarzt. Anmeldungen für das 90-minütige Webinar werden per Mail entgegengenommen.

Aktuelle Studien zur Zahngesundheit belegen nach Angaben des KLinikums, dass ein hoher Anteil der Kleinkinder unter kranken Milchzähnen und damit verbundenen Zahnschmerzen leidet. Die Karies im Milchgebiss hat in den vergangenen Jahren kaum abgenommen: In Deutschland erkranken jährlich neu mehr als 100.000 Kinder unter 3drei Jahren an frühkindlicher Karies. Dies ist inzwischen die häufigste chronische Erkrankung des Kleinkind- und Vorschulalters. Bis zu 20 Prozent der Dreijährigen und 43 Prozent der Sechs bis Siebenjährigen sind davon betroffen. Die Ursachen liegen häufig im fehlenden Wissen beziehungsweise Fehlverhalten der Eltern. Dabei ist die Zahnerkrankung leicht zu vermeiden, wenn die Eltern wichtige Tipps zur Ernährung und zum richtigen Zähneputzen beherzigen und mit ihrem Kind frühzeitig und regelmäßig zur Kontrolle bei einem Zahnarzt vorbeischauen.

  • Auch das Zahnputzmobil des Rhein Kreises
    Abgesagte Vorsorge-Termine oder mehr Kontrollen durch Homeoffice? : Zahnärzte aus Grevenbroich ziehen Bilanz nach über einem Jahr Pandemie
  • Cybermobbing ist heute weit verbreitet. ⇥Foto:
    Online-Vortrag in Kamp-Lintfort : Mobbing: Eltern lernen die dunkle Seite der Displays kennen
  • Wenn Eltern eine Kindertagespflege suchen, sind
    Tagespflege-Beratung für Eltern : Die Kinder gut aufgehoben wissen

Termine für das Infoangebot sind am 25. Juni, 27. August, 8. Oktober und 10. Dezember. Zeit: jeweils 19 bis 20.30 Uhr mit ca. 30-minütiger Fragerunde im Anschluss an den Online-Vortrag via Zoom-Webinar.