Heiligenhaus Unbekannte zünden Kleintransporter an

Heiligenhaus · Wieder ein Fall von Brandstiftung in der Stadt: An der Grubenstraße legten Unbekannte Feuer an einem Kleinlaster. Sie entkamen unerkannt.

 Die Flammen waren in der Nacht zum Sonntag schnell gelöscht.

Die Flammen waren in der Nacht zum Sonntag schnell gelöscht.

Foto: dpa/Jens Kalaene

(köh) Zu einem Brand an der Grubenstraße wurde die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag, 2.20 Uhr, gerufen. Zeugen hatten nach Polizeiangaben Feuer an einem geparkten Kleintransporter mit Duisburger Kennzeichen eines Paketzustellers bemerkt, der in Höhe der Hausnummer 33 stand. Polizei und Feuerwehr gelang es, die Flammen am rechten Radkasten so schnell zu löschen, dass sie nicht auf den ganzen Wagen übergreifen konnte. Dennoch entstand am Ducato Kastenwagen ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 3000 Euro. Nach dem Stand vorgefundener Spuren und ersten Ermittlungen zur Brandursache, geht die Heiligenhauser Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Entsprechende weitere Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen sind eingeleitet. Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft, Verbleib und Motivation des oder der Täter vor. Hinweise zum Fall nimmt die Polizei entgegen unter Tel.: 02056 / 9312-6150.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort