Lintorf: Dietrich-Schule bietet mittags mehr

Lintorf: Dietrich-Schule bietet mittags mehr

Über-Mittag-Betreuung hat als Erweiterung Räume in einem Ladenlokal bezogen.

Die Über-Mittag-Betreuung (ÜMB) an der Eduard-Dietrich-Schule, Montessori-Grundschule Lintorf, hat räumlichen Zuwachs erhalten: Eine Gruppe ist ab sofort in einem Ladenlokal am Konrad-Adenauer-Platz, in unmittelbarer Nähe der Schule, untergebracht. Da die Aufnahmemöglichkeiten der ÜMB an der Schule erschöpft waren und eine schnelle bauliche Erweiterung sich nicht realisieren ließ, musste eine unbürokratische Lösung her.

Dafür hatte sich Bürgermeister Klaus Pesch gemeinsam mit der Schule, dem Trägerverein der ÜMB und dem Schulverwaltungsamt ganz besonders eingesetzt. Gefunden und angemietet wurde schließlich ein 80 Quadratmeter großes Ladenlokal, das während der Herbstferien zusammen mit dem Vermieter in einen kindgerechten Raum für die Über-Mittag-Betreuung umgebaut wurde. Nach den ersten drei Wochen haben sich Kinder und Betreuer in der neuen Umgebung gut eingelebt. Davon konnte sich Bürgermeister Klaus Pesch bereits im Rahmen einer kleinen Einweihungs- und Dankeschön-Feier selbst überzeugen. Pesch betonte: "Ich bin froh, dass wir eine so gute räumliche Lösung gefunden haben und wir damit alle Elternwünsche auf Betreuung ihrer Kinder erfüllen konnten."

(RP/köh)