Ratingen : Stufe eins: Ohne Test und Impfausweis ins Freibad

Am Montagmorgen war am Angerbad einiges anders. 

Das war zum Wochenanfang schon so etwas wie die neue Leichtigkeit. Und die Frühschwimmer – und mit ihnen alle anderen Aktiven auch – hoffen, dass es so bleiben wird. Seit Montag greift die Stufe eins der Corona-Schutzverordnung. Und dies bedeutet, dass man am Eingang nur noch sein E-Ticket vorzeigen muss.

Die Vorlage des Impfausweises, eine Bescheinigung, dass man genesen ist, oder ein Negativ-Test sind nicht mehr notwendig. Wie auch im Jahr 2020 gelten die E-Tickets nicht für den ganzen Tag, sondern für ein vorher gebuchtes Zeitfenster, um die Anzahl der möglichen Freibadbesuche trotz der begrenzten Besucheranzahl zu erhöhen.

Die zeitlichen Unterbrechungen von einer Stunde werden genutzt, damit die Gäste des jeweils beendeten Zeitfensters das Bad verlassen können und dann eine Zwischenreinigung und Desinfektion erfolgen kann.

 Bereits bekannte Hygiene- und Verhaltensregeln, wie der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen, nicht im eigenen Haushalt lebenden Personen sowie das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Masken in ausgewiesenen Bereichen sind weiterhin beim Freibadbesuch einzuhalten.

  • Ab Montag fällt beispielsweise in der
    Inzidenz stabil unter 35 : Geschafft! Maximale Lockerungen ab Montag im Kreis Mettmann
  • Passanten gehen in der Innenstadt Kölns
    Gastronomie, Schulen, Sport : Weiter in Stufe 1 – diese Corona-Regeln gelten in Köln
  • Sportmühle-Geschäftsführer Stefan Spillner freut sich mit
    Neue Corona-Lockerungen in Hilden und Haan : Der nächste Schritt in Richtung Normalität

„Die Regeln haben wir wie gewohnt vor Ort an mehreren Stellen ausgehängt. Auch haben wir Personal im Einsatz, das zusätzlich auf die Einhaltung der Regeln achtet. Dennoch ist, wie auch im vergangenen Jahr, das eigenverantwortliche Handeln unserer Badegäste ganz wichtig, damit alle Besucher trotz der Einschränkungen einen gelungenen Tag im Freibad Angerbad verbringen können“, erläutert Bäder-Bereichsleiter Marcus Haider.

 Die Stadtwerke Ratingen bitten alle Badegäste, sich vor ihrem Freibadbesuch ausführlich über die dort geltenden Verhaltensregeln zu informieren.

Die Informationen zum Aufenthalt im Freibad Angerbad sowie weitere Informationen zum E-Ticket-Kauf sind unter stadtwerke-ratingen.de/ratinger-baeder zu finden.