Ratingen: Die Mayersche ist angekommen

Ratingen: Die Mayersche ist angekommen

Gestern wurde die neue Buchhandlung an der Oberstraße eröffnet.

Die ersten Kunden warteten bereits um kurz vor neun Uhr vor der neuen Buchhandlung der Mayerschen an der Oberstraße. Und dann strömten sie hinein in die frisch hergerichteten Räumlichkeiten. Das Buchhandelsunternehmen (unter Führung der Eigentümerfamilie Falter in dritter Generation) setzt neben dem gigantisch anmutenden Buchhaus an der Kö auch auf kleinere Filialen, in denen man sich gemütlich und schmökernd der Literatur hingeben kann.

Dass die Wahl auf die beste Lage in Ratingen fiel, ist kein Zufall. Geschäftsführer Hartmut Falter betonte, dass man sehr lange nach einem geeigneten Standort in der Innenstadt gesucht habe. Nun habe sich endlich die Möglichkeit ergeben.

  • Duisburg : Kabarettist Nito Torres in der Mayerschen Buchhandlung

Leiterin der Buchhandlung ist Ulrike Weber, die zuvor an der Düsseldorfer Nordstraße gearbeitet hat. Zusammen mit ihrem kleinen Team ist sie auch für die Bewirtung der Gäste im integrierten Café zuständig. "Ich bin sehr gespannt, was die Ratinger lesen werden." Ihr Gefühl nach dem ersten Tag: Die Mayersche ist in Ratingen schon angekommen.

(kle)