Homberg: Die Kriminalpolizei informiert im Homberger Treff

Homberg: Die Kriminalpolizei informiert im Homberger Treff

Am Mittwoch, 4. Mai, findet um 19 Uhr im Homberger Treff, Herrnhuterstraße 4 in Ratingen-Homberg, wieder eine Informationsveranstaltung statt. Hauptkommissar Rainer Herbrand (Kriminalprävention/Opferschutz) berät über Möglichkeiten der Zivilcourage und Schutz der Senioren vor Straftaten, beispielsweise durch Trickdiebe oder Trickbetrüger. Zivilcourage bedeutet zu helfen, ohne sich selbst zu gefährden. Was sich so einfach anhört, ist in der Wirklichkeit oft schwierig. Dabei liegt es häufig nicht daran, dass Menschen nicht helfen wollen: Sie wissen nur nicht, was sie in bestimmten Situationen konkret tun sollen - und dürfen.

Daher werden folgende Fragen besonders thematisiert: Was muss man, was darf man, was kann man tun, wenn andere Hilfe brauchen? Die Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter www.buergerverein-ratingen-homberg.de.

(RP)