1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Die beleuchtete Anlage entsteht neben der Friedrich-Ebert-Realschule

Angebot für Jugendliche : Bolzplatz wird multifunktional

Die beleuchtete Anlage entsteht neben der Friedrich-Ebert-Realschule.

(RP) Mehr Spielraum für Kinder und Jugendliche in der Stadt: Einen modernen, multifunktionalen Bolzplatz errichtet die Stadt neben der Friedrich-Ebert-Realschule an der Philippstraße. Auf der dafür vorgesehenen gepflasterten Fläche ist zwar jetzt schon ein Basketballfeld markiert, aber der Zustand und das vorhandene Gefälle beeinträchtigen die Attraktivität der Anlage doch deutlich.

Entstehen soll auf einem robusten Kunststoffbelag eine Streetballfläche und ein Kombispielfeld für Fußball und Basketball. Der Jugendrat der Stadt Ratingen befürwortet die Pläne und hat eigene Anregungen eingebracht, um den Bolzplatz noch besser und attraktiver zu machen. So soll der Platz in der dunklen Jahreszeit bis 22 Uhr – analog zu den dortigen Öffnungszeiten – beleuchtet werden.

Auch sollen Fahrradbügel installiert werden, und die zusätzliche Ausstattung mit kleinen Toren wird angeregt, damit man auch quer kicken kann. Das habe sich beim Bolzplatz an der Kaiserswerther Straße bereits voll bewährt.

Gute Ideen, befanden die Kommunalpolitiker. Der Rat der Stadt übernahm deshalb auch die kreativen Vorschläge des Ratinger Jugendrates.