Lintorf: Deutsche Post plant Paketzentrum für Ratingen

Lintorf: Deutsche Post plant Paketzentrum für Ratingen

Das Unternehmen will am Breitscheider Weg in Lintorf eine große Anlage bauen lassen. Postsprecher bestätigt Pläne. Der Pakethandel boomt, das Internet macht es möglich. Und die Deutsche Post reagiert.

Bundesweit will das Logistik-Unternehmen massiv investieren — und zwar rund 750 Millionen Euro, wie ein Postsprecher am Montag auf RP-Anfrage erläuterte. Auch Ratingen ist davon betroffen: Im Stadtteil Lintorf, genau am Breitscheider Weg 150, soll ein Paketzentrum entstehen. Wann die Anlage in Betrieb genommen wird, ist noch völlig offen. Fest steht aber, dass das neue Paketzentrum, das postintern auch "Zustellbasis" genannt wird, die Krefelder Anlage, die bisher für Ratinger Bezirke zuständig war, deutlich entlasten soll. Man müsse einfach zusätzliche Kapazitäten schaffen, betonte der Postsprecher. Das erste Paketzentrum dieser Art sei in Braunschweig entstanden, dann folgte Bochum, das der erste NRW-Standort ist.

Bisher lagen die Pläne für Ratingen unter Verschluss. Elisabeth Müller-Witt, die SPD-Landtagsabgeordnete, hatte bei einem Besuch des Briefverteilzentrums in Langenfeld von dem Neubau erfahren. Die Politikerin begrüßt in einem Schreiben, dass die Post den Standort Ratingen stärken will. Mit mehr als 91 000 Einwohnern ist die Kommune die größte Stadt des Kreises Mettmann.

  • Schwimmen : Stadtwerke wollen Hallenbad erweitern

33 Paketzentren hat die Post in ihr bundesweites Logistik-Netz eingebaut. In Ratingen würden kurze Wege geschaffen, betonte der Sprecher, "die Pakete fallen sozusagen sortiert in die Fahrzeuge". Dann gehe die Paketsendung schnellstmöglich zum Kunden.

Das große Briefverteilzentrum Langenfeld durchlaufen alle Sendungen, die aus den Postleitzahlbezirken mit den Anfangsziffern 40 und 42 kommen oder dorthin gehen: Düsseldorf, Kreis Mettmann und Meerbusch. In drei Schichten sortieren 500 Mitarbeiter, hinzu kommen Verwaltungsmitarbeiter für die Zentren Langenfeld und Mönchengladbach.

(RP/ac)
Mehr von RP ONLINE