Homberg: Der Islam ist erneut Thema beim Homberger Treff

Homberg : Der Islam ist erneut Thema beim Homberger Treff

"Islam - eine Religion des Friedens oder des Terrors?" So lautet der Titel eines Vortrags, den Werner Breindl am Mittwoch, 3. Mai, um 19 Uhr im Homberger Treff, Ratingen-Homberg, Herrnhuter Straße 4, halten wird.

Auf Wunsch vieler Besucher, die im November 2016 bei dem interessanten Referat mit dem Titel: "Vergleich Islam - Christentum" anwesend waren, hat der Bürgerverein Ratingen-Homberg Werner Breindl nochmal mit einem weiteren Vortrag in den Homberger Treff eingeladen. Nun steht der neue Termin.

Dieses Mal befasst sich der Referent mit der Frage, ob der Islam eine Religion des Friedens oder des Terrors ist. Beide Sichtweisen und Aussagen lassen sich aus dem Koran ableiten. Daher wird an diesem Abend über die Widersprüchlichkeiten und Ungereimtheiten, die der Islam als dritte große monotheistische Weltreligion in sich birgt, gesprochen.

Der Eintritt für den Vortrag beträgt sechs Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Bürgerverein bietet ein breites Veranstaltungsspektrum mit regelmäßigen Terminen an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE