Ratingen: Dach der Ebert-Schule wird saniert

Ratingen : Dach der Ebert-Schule wird saniert

Das marode Dach der Friedrich-Ebert-Realschule an der Philippstraße soll noch vor dem Winter repariert werden.

Das marode Dach der Friedrich-Ebert-Realschule an der Philippstraße soll noch vor dem Winter repariert werden.

"Wir warten noch auf die Zustimmung seitens der Politk", teilte Horst Künster, Leiter des Amtes für Gebäudemanagement, mit. Der Rat hat die Ausgabe bereits genehmigt, die Ausschreibung läuft. Insgesamt sei eine Summe von rund 120 000 Euro nötig, so Künsters Stellvertreter Stefan Welling. Das Dach der Schule ist mittlerweile 40 Jahre alt. "Es hat schon länger gehalten als üblich. Normalerweise halten Flachdächer nur 25 bis 35 Jahre", sagte Welling.

Die Kiesschicht habe das Dach vor gravierenderen Schäden bewahrt. Trotzdem: An einigen Stellen ist es undicht, Wasser tropfte auf den Boden. Auch Schimmel bildete sich in der alten Korkdämmung. Eine Klasse musste daher bereits ihren Unterrichtsraum verlassen und in einen anderen Raum umziehen.

Der muffige Geruch war zu unangenehm geworden. Bisher waren nur provisorische Maßnahmen zur Beseitigung des Schimmels vorgenommen worden, unter anderem für den Gesundheitsschutz. "Die Komplettsanierung des Daches ist aber unumgänglich", meint Künster. Das neue Dach wird den neuesten Energieeffizienzvorschriften angepasst. Die alte Korkdämmung, die nicht mehr zeitgemäß ist, wird durch eine moderne Dämmung ersetzt.

400 000 Euro kosteten allein die Bauarbeiten, mit denen Schulgebäude in den Sommerferien hergerichtet wurden. Und immer wieder kamen unvorhergesehene Dinge hinzu, so zum Beispiel der Wasserschaden am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium.

Ein Beispiel für eine gelungene Finanzierung sind die 100 000 Euro für das Schulzentrum Lintorf: 20 Prozent der Summe zahlte die Firma Keramag direkt in Produkten ihres Hauses. Dies war das Ergebnis des neuen Sponsorenvertrags: Die Bezirkssportanlage an der Götschenbeck trägt auf dem Dach den Schriftzug "Keramag-Sportpark".

(RP/rl)
Mehr von RP ONLINE